Prayer for the Dead Bridegroom – II.

If only I knew
What was the last sight you saw.
Was it a stone, that had already drunk
So many last sights until those sights fell blindly
Onto the blind?
Or was it earth,
Enough to fill a shoe,
And already blackened
By so many partings
And so much death?

Or was it your last journey,
Bidding  you farewell from all the paths
You ever trod?

A puddle of water, a piece of mirroring metal,
Perhaps the buckle of your enemy’s belt,
Or some other small celestial
Soothsayer?

Or did this Earth
Which lets no-one depart from it unloved
Send you a bird-sign through the air,
A reminder to your soul, so that it shuddered
In your burnt, tormented body?

Gebet für den toten Bräutigam – II.

Wenn ich nur wüßte,
Worauf dein letzter Blick ruhte.
War es ein Stein, der schon viele letzte Blicke
Getrunken hatte, bis sie in Blindheit
Auf den Blinden fielen?

Oder war es Erde,
Genug, um einen Schuh zu füllen,
Und schon schwarz geworden
V
on soviel Abschied
Und von soviel Tod bereiten?

Oder war es dein letzter Weg,
Der dir das Lebewohl von allen Wegen brachte
Die du gegangen warst?

Eine Wasserlache, ein Stück spiegelndes Metall,
Vielleicht die Gürtelschnalle deines Feindes,
oder irgend ein anderer, kleiner Wahrsager
Des Himmels?

Oder sandte dir diese Erde,
Die keinen ungeliebt von hinnen gehen läßt,
Ein Vogelzeichen durch die Luft,
Erinnernd deine Seele, daß sie zuckte
In ihrem qualverbrannten Leib?

You can listen to this in German here.

Advertisements

The Crooked Line of Suffering

   The crooked line of suffering
stumbling along the godfired
geometry of the universe
forever on the  trail of light leading to you
and dimmed  again in the falling sickness
impatient to reach the end –

Die gekrümmte Linie des Leidens
nachtastend die göttlich entzündete
Geometrie des Weltalls
immer auf der Leuchtspur zu dir
und verdunkelt wieder in der Fallsucht
dieser Ungeduld ans Ende zu kommen –      

Mouth

Mouth
suckling on death
and starry rays
bearing the secrets of the blood
spurt from the artery
where the world went to quench its thirst
and blossomed.

Dying
derives its viewpoint from silence
and the unseeing eye
of the blind-alley desolation of dust
crosses the threshold of sight
while the drama of time
is being consecrated
right behind its icy sudary.

Mund
saugend am Tod
und sternige Strahlen
mit den Geheimnissen des Bluts
fahren aus der Ader
daran Welt zur Tränke ging
und blühte

Sterben
bezieht seinem Standpunkt aus Schweigen
und das blicklose Auge
der aussichtslosen Staubverlassenheit
tritt über die Schwelle des Sehens
während das Drama der Zeit
eingesegnet wird
dicht hinter seinem eisigen Schweisstuch

Hands

Hands
death’s gardener,
you who from the cradle-camomile of death
growing on the hard paddocks
or hillside,
have bred
the hothouse monster of your trade.
Hands,
what did you do,
when you were the hands of little children?
Did you hold a mouth organ, the mane
of a rocking horse, did you cling to your mother’s
skirt in the dark ….
You strangling hands,
was your mother dead,
your wife, your child?
So that only death was left for you to hold in your hands,
in your strangling hands?

Hände
Der Todesgärtner,
Die ihr aus der Wiegenkamille Tod,
Die auf den harten Triften gedeiht
Oder am Abhang,
Das Treibhausungeheuer eures Gewerbes gezüchtet habt.
Hände,
Was tatet ihr,
Als ihr die Hände von kleinen Kindern waret?
Hieltet ihr eine Mundharmonika, die Mähne
Eines Schaukelpferdes, faßtet der Mutter Rock im Dunkel…
Ihr würgenden Hände,
War eure Mutter tot,
Eure Frau, euer Kind?
Daß ihr nur noch den Tod in den Händen hieltet,
In den würgenden Händen?

Wait

Wait
until the letters have returned home
from the blazing desert
and been eaten by holy mouths
Wait
until the ghostly geology of love
ripped open
and glowing through its aeons
and shining with holy fingers
once again found the word of its creation:
there on the paper
singing as it dies:
There was
in the beginning
there was
Beloved
there was –

Warte
bis die Buchstaben heimgekehrt sind
aus der lodernden Wüste
und gegessen von heiligen Mündern
Warte
bis die Geistergeologie der Liebe
aufgerissen
und ihre Zeitalter durchglüht
und leuchtend von seligen Fingerzeigen
wieder ihr Schöpfungswort fand:
da auf dem Papier
das sterbend singt:

Es war
am Anfang
          Es war
                 Geliebter
                             Es war 

Still Looped Around Your Forehead

Still looped around your forehead
sickness’s stern horizon
with the rushing rebellion of battle –
the rescue rope thrown into the abyss
to catch those drowning in night –

O-A-O-A-
cradled in a rolling sea of vowels
words have all gone headlong –

Immer noch um die Stirn geschlungen

den strengen Horizont der Krankheit

mit dem rasenden Aufstand des Kampfes −

die Rettungsleine in den Abgrund geworfen

das Nacht-Ertrinkende zu fassen −
O−A−O−A−

ein wiegendes Meer der Vokale

Worte sind alle abgestürzt −