Wordlessly She Plays

Wordlessly she plays with an aquamarine,
a vow of fidelity from her former days –
in that blue heaven
dwells a kiss from her lover
with an omega-embrace she gives him room – existence – and a tomb.

Love fills her veins
her life is saved.
Wordlessly she loves along the scale –
she is docility in the drifting house.
Abandonment means
she now must go on loving for two
leaping from faithlessness to Paradise –

No wanderings for her
with dribbling dust
she eats the sweet Sunday treat
and kisses the stone
and listens to its blue tones telling
of light years in myriad sparkles.

But oceans are lovers already dissolved
in the soft benediction of their blood –

Aquamarine 7

Aquamarine 7 (Photo credit: The Online Jeweller Magazine)

Wortlos spielt sie mit einem Aquamarin
aus dem Treugelöbnis ihrer Vorzeit –
dieser blaue Himmel
ist von einem Kuß ihres Geliebten bewohnt
mit einer Omega-Umarmung gibt sie ihm Ort – Dasein – und Grabstätte.

Ihr Adernetz umfaßt die Liebe
ihr Leben ist gerettet.
Wortlos liebt sie die Tonleiter entlang –
sie ist die Sanftmut im irrlichternden Haus
Verlassenwerden heißt für sie
für Zwei nun weiterlieben
von Treulosigkeit ins Himmelreich zu springen –

Nicht geht sie auf Wanderschaft
mit ihrem rieselnden Staub
sie ißt die süße Sonntagsspeise
und küßt den Stein
und horcht auf seine blaue Sprache
der Lichterjahre im Millionenfunkeln

Aber Meere sind schon aufgelöste Liebende
im leisen Seligwerden ihres Blutes – 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s